Verbunden Sein

Auszeit für Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in der Eifel

10.-14.10.2022

Anmeldung über diese Seite oder fellmer@therapeutikum-koeln.de

mit Dr. Julia Fellmer (Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anthroposophische Medizin, Trainerin für Achtsamkeit und Selbstmitgefühl)

Auszeit in der Natur

Zur Ruhe kommen

Kraft tanken

Selbstfürsorge, Resilienz und Lebensfreude stärken

Verbundenheit spüren

Durch kurze Vorträge, angeleitete Meditationen, Selbsterfahrungsübungen und Austausch in der Gruppe werden die Methoden von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl erfahren und geübt.

Sie ermöglichen es, sich selbst im Alltag freundlich und mitfühlend zu begleiten und zu motivieren, Stress zu reduzieren, belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit zu akzeptieren, herausfordernde Beziehungen zu verwandeln, alte Muster zu erkennen und zu überwinden, eigene innere Werte zu erkennen und sich damit zu verbinden.

Wir begegnen uns selbst auf sehr tiefe Art und Weise und üben, uns selbst die beste Freund:in zu werden, die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung, Akzeptanz, Selbstfreundlichkeit und -fürsorge, Freude und Dankbarkeit zu kultivieren. Das Ergebnis ist ein Zustand warmherziger verbundener Präsenz.


Die Methoden und Übungen stammen aus den Programmen “Mindfulness Based Stress Reduction“ von Jon Kabat Zin, “Mindful Selfcompassion“ von Kristin Neff und Christopher Germer, “Mindful Compassionate Based Living“ von Koster und van den Brink und dem positiven Neuroplastizitätstraining von Rick Hanson. Sie sind über Jahre im wissenschaftlichen Setting entwickelt, erforscht und evaluiert und damit evidenzbasiert.

Die Auszeit mit Kurs eignet sich für alle, die sich tiefgehend erholen möchten und üben wollen liebevoller und mitfühlender mit sich selbst umzugehen. Besonders bei Gefühlen von Anspannung, Unzulänglichkeit, Überforderung, Trauer, Angst, Schmerz, Einsamkeit, Wut und Aggression in Beziehungen und bei Erschöpfung in Fürsorgepositionen (Eltern, Pädagog:innen, Menschen im Gesundheitswesen, Pflegende Angehörige). Vorkenntnisse sind nicht nötig!

Detaillierter Kursplan

Der Kursraum

Im Haus Abrahm in Hellenthal in der Eifel

Die Unterkunft erfolgt direkt im Veranstaltungsort Haus Abrahm inklusive vegetarischer Vollpension in Bioqualität

Einzelzimmer  763 Euro

Doppelzimmer  719 Euro

Dreibettzimmer  679 Euro

(Preis pro Person, beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, 16-stündigen Kurs und Begleitmaterial)

Mitreisende Angehörige, die nicht am Kurs teilnehmen, sind willkommen

Erwachsener im 2-Bettzimmer  368 Euro

Erwachsener im 3-Bettzimmer 328 Euro

Kind > 3 Jahre 164 Euro

Kind < 3 Jahre frei

Der wunderschöne Kursraum von außen

Abrahm, ein Ort mit Raum für Deine Selbstheilung. Aus Liebe zu Dir selbst für ein gesundes Leben, Frieden mit Dir selbst, innen wie außen, und Freude und Leichtigkeit. Hier triffst du Menschen mit offenem Herzen. 

Das Haus Abrahm bietet eine gemütliche und warme Umgebung. Dazu gehören die hellen und farbigen Räume. Mit ihrer schlichten Einrichtung vermitteln sie Ruhe und wirken doch großzügig und lebendig. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Charakter. 15 Duschen (Einzelkabinen) und 9 Toiletten befinden sich unmittelbar an den Schlafräumen.

Fühlen dich eingeladen in die Natur. Das Außenareal umfasst 45.000m² Wald und Wiesen. Hier gibt es unter anderem einen Friedenstempel, eine Mediationsplattform im Wald, eine Energiespirale und einen Heilsee zu entdecken.

Meditationsplattform

Ernährung ist ein Schwerpunkt des Hauses. Um den Körper und Geist bei der inneren Heilung bestmöglich zu unterstützen, wird bei der Verpflegung Wert auf hochwertige, vegetarische Speisen und Zutaten aus biologischem Anbau gelegt. Wir lassen uns mit qualitativ hochwertige Gerichte mit Getreide, Salat, Gemüse, Hülsenfrüchten und mehr verwöhnen.

Decke des Kursraumes


Anmeldung über diese Seite oder fellmer@therapeutikum-koeln.de